Komfort

Vorteil 55

ASPHALTSTRASSEN BIETEN EINE EBENE, LEISE UND GRIFFIGE OBERFLÄCHE.

Heutzutage ist Lärm eine der am meisten verbreitetsten Formen der Umweltverschmutzung. Lärm ist überall.                            

Straßenlärm stellt die stärkste Quelle für Lärmbelastungen in modernen Gesellschaften dar, vor allem bei hoch belasteten Straßen in städtischen Bereichen. Entsprechend eines Berichtes der Weltgesundheitsorganisiation WHO von 2011 ist Verkehrslärm in der Europäischen Union nach Luftverschmutzung das zweitgrößte Umweltproblem mit Auswirkungen auf die Gesundheit der Bürger.

Neue Asphaltoberflächen erzeugen weniger Lärm als andere Bauweisen. Spezielle hohlraumreiche oder negative Oberflächentexturen, z.B. die von offenporigen Asphalten, vermeiden Geräusche an der Entstehungsquelle, wohingegen Lärmwände den Lärm nach Entstehung absorbieren oder umlenken. Prinzipiell sind Asphalte leiser als andere Fahrbahnbefestigungen. Dadurch werden die Auswirkungen beispielsweise auf das Umfeld von Durchgangsstraßen von Gemeinden verringert und gleichzeitig der Komfort für Fahrer und Mitfahrern erhöht. 

Quellen und weitere Informationen:
Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO, 2011) unter http://www.ecf.com/wp-content/uploads/2011/09/e94888.pdf    
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX:32002L0049 zur EU Directive 2002/49/EC